Sortiment
Schüsslersalze
Arnika

Inspiriert durch die Entdeckung der Zellularpathologie, untersuchte Wilhelm Heinrich Schüssler (1821 - 1898) das Mineralstoffverhältnis im menschlichen Organismus. Dabei stellte er fest, dass die Zellen eines gesunden Körpers über alle nötigen Mineralsalze in der erforderlichen Menge und im richtigen Verhältnis verfügen. Schüssler folgerte daraus, dass etwa Erkrankungen von Organen durch einen Mangel an bestimmten lebensnotwendigen Salzen ausgelöst werden. Für die Entwicklung seiner Substitutionspräparate nutzte er die Erkenntnisse aus der Homöopathie, um eine den Körperzellen entsprechende Konzentration zu erreichen. Und tatsächlich kann nach der Verabreichung dieser biochemischen Mineralstoffe nach Dr. Schüssler nicht nur eine verbesserte Aufnahme der zugeführten Salze, sondern gleichzeitig auch eine höhere Resorptionsquote derselben aus der Nahrung beobachtet werden.
Wir führen die biochemischen Basis- und Erweiterungssalze Schüsslers in Tablettenform, seine Basissalze zusätzlich als Salben.